Schulverein

 

Seit 1993 gibt es den Schulverein Steinenbergschule eV - ein Verein von Ehemaligen, Freunden, Lehrern, Eltern und Schülern der Steinenbergschule. Zur Zeit haben wir ca. 80 Mitglieder.

Eine Gruppe von Lehrern und Eltern hatte die Idee: „Wir wollten nicht warten, bis die Schulverwaltung oder die Stadt (wenn überhaupt) etwas für die Schule unternimmt“. Deshalb die Privatinitiative - Selbst etwas tun, damit das Schulleben lebendiger und das kulturelle Leben im Stadtteil bunter wird.

Übrigens: wir suchen engagierte Personen, die im Schulverein der Steinenbergschule aktiv mitwirken wollen. Für weitere Infos melden Sie sich bitte im Sekretariat der Schule oder direkt bei einem der Vorstandsmitglieder (Namen und Rufnummern sind im Sekretariat erhältlich).

Es gibt vielfältige, kreative Betätigungsfelder wie die Organisation und Betreuung von Veranstaltungen (Theateraufführungen, Dichterlesungen, Märchenerzählungen, ...), oder die Mitgestaltung von Schulfesten. Zudem unterstützen wir die Schulleitung bei der Finanzierung vieler Projekte (Schullandheim, Ags, Gestaltung des Schulhofes, ...) Der eigenen Initiative sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Eine kleine Übersicht der zurückliegenden Aktivitäten:

  1. Direkte Unterstützung von Schülern, die sonst nicht ins Schullandheim gehen können
  2. Beteiligung an der Ausstattung der Chill-Oase
  3. Finanzierung des Beamers im PC-Raum
  4. Finanzierung der Digitalkamera der Schule
  5. Finanzielle Beteiligung an der Lautsprecher- , und Gesangsanlage in der Aula
  6. Finanzielle Unterstützungen für die Schuldiscos
  7. Finanzierung von Tischkicker-Tischen
  8. Finanzierung neuer Bücher für die Schulbücherei (jedes Jahr)
  9. Bewirtung der neuen Schüler und deren Familie bei der Einschulung
  10. Ausstattung des Filmraumes
  11. Finanzieller Zuschuss zu move an do - einer erlebnispädagogischen Maßnahme
  12. Veranstaltung von Tischkicker-Turnieren mit tollen Preisen.
  13. Finanzierungen von Lesungen in der Grundschule
  14. Veranstaltung eines Kinotags an der Werkrealschule

Auf eine Initiative des Schulvereins geht auch die Patenschaft der Steinenbergschule mit Alto Zungaroyali in Peru zurück: Dort wurde in einem kleinen Urwalddorf eine Schule für 22 Schüler errichtet, für Schüler, die sonst in keine Schule gehen könnten. Der Schulverein hat hierfür die Verbindung mit dem Freundeskreis Indianderhilfe aufgenommen und der Patenschaft den Weg geebnet. Inzwischen sind Briefe von Schülern hin- und hergegangen, und Schüler der Steinenbergschule haben für "ihre" Patenschule Geld gesammelt. Auf dem direkten Weg erfahren so Schüler, wie Schule im südamerikanschen Urwald funktioniert.

Der Schulverein ist aus dem Schulleben nicht mehr wegzudenken. Deshalb sind wir über jeden, der mitmachen möchte glücklich, sei es durch aktive Mitarbeit im Vorstand oder auch nur mit einer Mitgliedschaft. Für den einzelnen ist der Jahresbeitrag (12,50 Euro für Erwachsene, 7,50 Euro für Schüler) wenig, zusammen ergibt es aber eine ansehnliche Summe, mit der wir „neue Dinge“ für unsere Steinenbergschule in Angriff nehmen können. Beitrittserklärungen sind über das Sekretariat der Steinenbergschule oder auf dieser Homepage zu erhalten.

Der Schulverein ist als förderungswürdig anerkannt. Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Zudem kann der Verein Spendenbescheinigungen erstellen.

 


Bitte hier klicken für den Download der Beitrittserklärung

 
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Anfahrt zur Steinenbergschule

Straße:
Stadt:
Land:
PLZ: